PRESSEMITTEILUNG 21/2018

Krumbach, den 16.08.18

Bundesstraße 300, Halbseitige/Vollsperrung zwischen Krumbach und Thannhausen

Das Staatliche Bauamt Krumbach informiert, dass ab Montag den 20.08.2018 die Bauarbeiten für den Kreisverkehr bei Ursberg beginnen. Dafür muss die B300 ab dem 20.08.2018 halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit über eine Baustellenampel abgewickelt. Ab dem 07.09.2018 bis zum 16.11.2018 muss die B300 vollständig gesperrt werden.

In diesem Zeitraum erfolgen die Bauarbeiten an der Bundesstraße und den Bushaltestellen. Zusätzlich wird die Asphaltdeckschicht auf einer Länge von ca. 500 m erneuert.

Das Bauprojekt mit einer Investitionssumme von ca. 1.300.000,- Euro wird in Vorbereitung für das Gewerbegebiet bei Ursberg erstellt. Eine der Kreisverkehrsausfahrten wird bereits zum geplanten Gewerbegebiet führen.

Für die Zeit der Vollsperrung wird eine Umleitung eingerichtet. Diese beginnt, für Fahrzeuge aus Osten kommend, am Kreisverkehr B300 / St2023 (Edelstetter Str.), führt weiter auf der St2023 bis nach Langenhaslach. In Langenhaslach geht es weiter auf der St2024 Richtung Süden bis Krumbach. In Krumbach endet die Umleitung. In Richtung Osten erfolgt die Umleitung in entgegengesetzter Richtung.

Das Staatliche Bauamt Krumbach bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis sowie um Beachtung der Sperrung sowie der damit verbundenen Verkehrssicherungsmaßnahmen, damit eine sichere und gute Abwicklung der Baumaßnahme gewährleistet werden kann.