PRESSEMITTEILUNG S2/2018

Krumbach, den 11.07.18

Staatsstraße 2025, Lauingen (Donau) - JettingenErneuerung der Fahrbahndecke südlich Lauingen Vollsperrung ab dem 17. Juli 2018

Die Fahrbahn der Staatsstraße 2025 südlich von Lauingen zeigt flächige Rissbildungen. Das Staatliche Bauamt Krumbach erneuert daher die Fahrbahndecke der Staatsstraße. Hierfür wird die St 2025 zwischen der Einmündung Aislinger Straße/ St 2025 und dem Kreisverkehr nördlich von Gundremmingen für den Verkehr ab dem 17. Juli voll gesperrt.

Die Staatsstraße 2025 zeigt auf dem vorgenannten Streckenabschnitt flächige Rissbildungen in der Fahrbahndecke. Um eine weitergehende und tiefreichende Schädigung der Straße zu verhindern wird die schadhafte Fahrbahndecke auf einer Länge von 1,3 km abgefräst und erneuert.

Damit die Straßenbauarbeiten in einem möglichst kurzen Zeitraum durchgeführt, und die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering gehalten werden können, wird die St 2025 zwischen der Einmündung Aislinger Straße/ St 2025 und dem Kreisverkehr nördlich von Gundremmingen ab dem 17. Juli für eine Woche voll gesperrt.

Der Umleitungsverkehr wird in beiden Fahrtrichtungen großräumig ab dem Kreisverkehr nördlich Gundremmingen über St 2028 - Aislingen - Weisingen – DLG 24 – Kreisverkehr südlich Lauingen (Auwaldsee) geführt.

Die Verkehrsteilnehmer und die betroffenen Anlieger bitten wir um Verständnis für die mit der Sperrung verbundenen Verkehrsbehinderungen und um ein rücksichtvolles Fahrverhalten auf der Umleitungsstrecke.

Für die Erneuerung der Fahrbahndecke investiert der Freistaat Bayern rund 100.000 €.

Umleitungsplan St2025 Lauingen (Donau) - Jettingen
© StBA Krumbach