Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
10.07.2020 Kreisstraße GZ 13, Waltenhausen - Haupeltshofen, Vollsperrung aufgrund von Instandhaltungsmaßnahmen

Das Staatliche Bauamt Krumbach informiert, dass die Kreisstraße GZ 13 zwischen Waltenhausen und Haupeltshofen aufgrund von umfassenden Straßeninstandhaltungsarbeiten für den Verkehr voll gesperrt werden muss.

02.07.2020 Günzburg - Vollsperrung der Kreuzung Augsburger Straße (Staatsstraße St 2510) / Tulpenstraße / Rampe zur Bundesstraße B 16 (Polizeiohr)

Nach rund 3-monatiger Bauzeit im Bereich des Polizeiohrs steht nun die fünfte und zugleich letzte Phase der Baumaßnahme an, in der die abschließenden Fräs-, Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten sowie die Inbetriebnahme der neuen Lichtsignalanlage durchgeführt werden. Das Staatliche Bauamt Krumbach informiert daher, dass ab Montag, den 06.07.2020 bis einschließlich Freitag, den 17.07.2020 das "Polizeiohr in Günzburg" voll gesperrt werden muss.

02.07.2020 Bundesstraße 10, Ersatzneubau der Adenauerbrücke Ulm / Neu-Ulm, Verkehrliche Beeinträchtigungen durch Baugrunderkundungen

Das Staatliche Bauamt Krumbach plant den Ersatzneubau der Adenauerbrücke Ulm / Neu-Ulm. Zur weiteren Planung des Brückenbauwerks und der anschließenden Straßenabschnitte muss der anstehende Baugrund beurteilt werden. Hierzu wird ab Montag, den 06. Juli bis voraussichtlich Mitte August 2020 der anstehende Baugrund mit Aufschlussbohrungen, Sondierungen und Baggerschürfen erkundet.

18.06.2020 Staatsstraße St 2023 westlich Thannhausen ab 23.06.2020 gesperrt

Das Staatliche Bauamt Krumbach saniert ab Dienstag, den 23. Juni 2020 bis zum 30.09.2020 die Staatsstraße St 2023 in einem Teilbereich zwischen der Kreuzung mit der Kreisstraße GZ 25 und der Umgehung von Thannhausen.

01.06.2020 Bundesstraße B 16, Ausbau nördlich Loppenhausen, Vollsperrung

Das Staatliche Bauamt Kempten baut die Bundesstraße B 16 zwischen Loppenhausen und Haupeltshofen aus. Hierzu ist in diesem Streckenabschnitt ab Dienstag, 02. Juni 2020 eine Vollsperrung erforderlich.

19.05.2020 Staatsstraße 2028, Ausbau Ortsdurchfahrt Holzheim-Weisingen - Bauarbeiten liegen voll im Zeitplan; Vollsperrung der Römerstraße ab Montag, den 25. Mai

Seit März wird die Staatsstraße 2028 (Römerstraße) in der Ortsdurchfahrt zwischen Holzheim und Weisingen bestandsnah ausgebaut. Bisher wurde nordseitig der Römerstraße ein neuer Gehweg angelegt, die bestehende Staatsstraße bis zur Straßenmitte erneuert und ausgebaut, sowie ein neuer Entwässerungskanal verlegt, einschließlich Anpassung der Straßenentwässerung (Rinnen, Sinkkästen) an die neuen Verhältnisse. Diese Bauarbeiten konnten bisher unter halbseitiger Sperrung für den Verkehr mit einer Ampelregelung ausgeführt werden.

19.05.2020 Bundesstraße B 300, OD Krumbach, Errichtung einer provisorischen Querungshilfe in der Bahnhofstraße

Das Staatliche Bauamt Krumbach informiert, dass im Zuge der Bahnhofstraße auf Höhe des Ärztehauses in einer ersten Testphase eine provisorische Querungshilfe für Fußgänger errichtet wird. Trotz der naheliegenden Fußgängersignalanlagen kam es hier aufgrund der hohen Anzahl an querenden Fußgängern in der Vergangenheit immer wieder zu schweren Unfällen zwischen Fußgängern und Kraftfahrzeugen.

14.05.2020 Änderung der Verkehrsführung am Polizeiohr in Günzburg

Das Staatliche Bauamt Krumbach informiert, dass ab Montag, den 18.05.2020 die Verkehrsführung beim Bauvorhaben "Polizeiohr in Günzburg" geändert wird.

08.05.2020 Staatsstraße St 2023, Thannhausen - Edelstetten, Vollsperrung aufgrund von Durchforstungsarbeiten

Aufgrund von Durchforstungsarbeiten wird die Staatsstraße St 2023 zwischen Edelstetten und Thannhausen im Bereich von Edelstetten bis zur Einmündung der Kreisstraße GZ 25 in der Kalenderwoche 20 gesperrt.

23.04.2020 Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners - Information der Öffentlichkeit

Das Staatliche Bauamt Krumbach führt in den kommenden Wochen eine Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners (EPS) im Bereich von Bundes-, Staats- und z.T. Kreisstraßen in den Landkreisen Neu-Ulm, Günzburg und Dillingen durch. Die Raupen des Eichenprozessionsspinners stellen insbesondere im Bereich von Geh- und Radwegen eine erhebliche Gesundheitsgefährdung für die Verkehrsteilnehmer dar. Durch Kontakt mit den Raupen oder durch Einatmen der giftigen Brennhaare können diverse allergische Reaktionen bis hin zu allergischen Schockreaktionen ausgelöst werden. Die Bekämpfung dient somit in erster Linie dem Gesundheitsschutz der Verkehrsteilnehmer. Der Schutz der ökologisch bedeutsamen und klimaerwärmungstoleranten Eichen ist dabei ein willkommener Nebeneffekt.